Archiv Smaragdzirkel
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Forum gesperrt!
Dieses Forum wurde am 30.06. gesperrt und ist daher nur noch lesend zu betrachten. Unser neues Forum findet ihr auf unserer neuen Website www.smaragdzirkel-aldor.de (Unter dem "Schwarzen Brett" > "Aktuelle Aushänge"). Dort könnt ihr euch erneut registrieren, sofern Ihr nicht mindestens seit dem 01.05.2015 einmal hier eingeloggt gewesen seid.
Dann findet ihr eure Zugangsdaten im Plaudersofa!
Viel Spaß auf den neuen Seiten!

Teilen | 
 

 [Event] Gilden- und fraktionsübergreifendes Druidentreffen

Nach unten 
AutorNachricht
Luthien

avatar

Anzahl der Beiträge : 2107
Anmeldedatum : 19.05.09
Alter : 48

BeitragThema: [Event] Gilden- und fraktionsübergreifendes Druidentreffen   19.08.13 21:09

Ein beunruhigender Brief erreicht den Zirkel des Cenarius in Nachthafen:

Zitat :
Cenarius adore, Brüder und Schwestern.

Der folgende Brief beschreibt meine Beobachtungen zusammen mit anderen Druiden der Kal’dorei und der Tauren im nördlichen Brachland. Nach einem Treffen und Diskussionen in der Mondlichtung haben wir uns zwei Wochen in das momentan von einer Rebellion und Krieg gebeutelte Land begeben. Die Anzeichen, die wir fanden, sind dabei sehr beunruhigend.

Es findet tatsächlich eine Rebellion vor der Haustür Orgrimmars statt. Die Trolle haben Klingenhügel in Durotar eingenommen und sammeln weitere Anhänger der Rebellion um sich. Anscheinend ist auch die Allianz mit bereit, gegen Orgrimmar zu marschieren. Derlei Konflikte sind für den Zirkel des Cenarius aufgrund seiner Neutralität nicht von Belang.

Allerdings gibt es Dinge, die die Horde unter Garrosh im nördlichen Brachland tut, welche nicht ignoriert werden sollten. Schamanen zerstören das Land und brechen Berge und Felsen auf, es gibt regelrechte Camps für Wilderer um die Tierpopulation gnadenlos für Fleisch und Felle zu zerstören und Goblins zerstören das Land um eine schwarze Flüssigkeit aus seinem Inneren zu saugen. Damit treiben sie Maschinen an, die im Norden die Wälder abholzen.

Der Zirkel des Cenarius ist neutral. Aber er handelt entschieden gegen jede Schändung der Natur, dabei ist es egal ob der Schänder nun ein Orc oder Mensch ist. Ich bitte und rufe daher dazu auf, all jene Bemühungen, die die Natur im nördlichen Brachland schädigt, zu unterbinden. Sei es, indem man die holzfällenden Maschinen kaputt macht oder die Tiere vor den Wilderern rettet. Dies ist im Einklang mit der Natur und bedeutet natürlich nicht, dass wir uns deshalb auf die Seite der Allianz schlagen.

Sollte jemand Kontakt zu Schamanen des irdenen Rings haben, so wäre es angebracht, auch sie über das Verhalten einiger Schamanen im nördlichen Brachland zu unterrichten. Vielleicht gibt es dort auch den Einen oder Anderen, der helfen möchte.

Gez. Tantarek Malagar, Druide des Zirkels des Cenarius
OOC:
Seid gegrüßt, Brüder und Schwestern des cenarischen Zirkels!

Die oben beschriebenen Umstände bieten es an, dass die Druiden des cenarischen Zirkels zusammenkommen, um sich über die Situation, eine mögliche Handlungsnotwendigkeit und die möglichen Handlungsoptionen des Zirkels des Cenarius und seiner Unterorganisationen beraten.

Auf Basis des obigen Briefes möchten wir deshalb herzlich zu einem großen gilden- und fraktionsübergreifenden Druidentreffen einladen. Diese Einladung gilt für ALLE Druidengilden und/oder freien Druiden des cenarischen Zirkels.

Zeit und Ort:

Zitat :
Samstag, 31. August, 2013 ab 18 Uhr auf der Mondlichtung.
Ein "Fraktions-Übersetzer" wäre vorhanden.

Mögliche Fragen:

F: “Wie kann es sein, dass der Smaragdzirkel im Namen des Zirkels des Cenarius ein Druidentreffen einberuft?”
A: Tun wir nicht. Jedenfalls nicht als IC-Einheit “Der Smaragdzirkel”.
Das Thema/die Gelegenheit bietet sich an und wir sind in diesem Fall nur die OOC-Organisatoren. Wobei natürlich der eine oder andere unserer Druiden ebenfalls an dem Treffen teilnehmen wird.

F: “Soll daraus ein Gemeinschaftsplot/-aktion werden?”
A: Kann, muss aber nicht. Grundsätzlich soll es als Kontakt- und Kommunikationsmöglichkeit dienen und den Druiden die Chance geben, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Durch die Neutralität des ZdC ist es ohnehin schwierig Ansatzpunkte zu finden, die nicht in einer Einmischung in den eigentlichen Horde vs. Allianz-Konflikt resultieren.

Das Treffen kann sowohl Anstöße für einzelne Einheiten/Gruppierungen liefern, als auch für eventuelle gildenübergreifende Aktionen.

Sehr gerne würden wir auch ein oder zwei Vertreter des Irdenen Rings bei diesem Treffen begrüßen. Im Idealfall einen der Horde und einen der Allianz. Jene könnten die Position/Ansichten der Druiden zum Irdenen Ring tragen.
Da direkt am 01. September hordeseitig ein Schamanentreffen stattfindet, bietet sich ggf. an, vorher bei dem Druidentreffen vorbei zu schauen und die Informationen mitzunehmen. Woraus sich dann möglicherweise auch wieder RP-Ansätze für gilden- und fraktionsübergreifende Aktionen ergeben können.

Es wird auch noch (zumindest allianzseitig) eine entsprechende Kalendereinladung geben. Wer da mit hinein möchte, bitte hier oder im Forum einfach Laut geben oder InGame Luthîen/Luthiên, Altra oder Tantarek anflüstern.

LG
Luthien

_________________
"Der Weg des geringsten Widerstands ist nur am Anfang gepflastert."
Nach oben Nach unten
 
[Event] Gilden- und fraktionsübergreifendes Druidentreffen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Update vom 26.03.2015 - Schokoladenjagd (Oster-Event)
» Update vom 02.04.2015 - Ostereiernester finden (Event)
» Update vom 30.04.2015 - Buntglasmühle - Location Kaleidoskop (Event)
» Event Raidboxen Inhalt
» Update vom 22.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Hasenloch (Oster-Event Teil 1)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Archiv Smaragdzirkel :: Das Tor des Zirkels :: Refugium der Diplomatie :: Diplomatie-Historie-
Gehe zu: