Archiv Smaragdzirkel
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Forum gesperrt!
Dieses Forum wurde am 30.06. gesperrt und ist daher nur noch lesend zu betrachten. Unser neues Forum findet ihr auf unserer neuen Website www.smaragdzirkel-aldor.de (Unter dem "Schwarzen Brett" > "Aktuelle Aushänge"). Dort könnt ihr euch erneut registrieren, sofern Ihr nicht mindestens seit dem 01.05.2015 einmal hier eingeloggt gewesen seid.
Dann findet ihr eure Zugangsdaten im Plaudersofa!
Viel Spaß auf den neuen Seiten!

Austausch | 
 

 Nachtelfen - Tättowierungen -

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luthien

avatar

Anzahl der Beiträge : 2108
Anmeldedatum : 19.05.09
Alter : 47

BeitragThema: Nachtelfen - Tättowierungen -    18.02.15 14:25

Dies ist eine sehr interessante Zusammenfassung, über die Bedeutung von kaldoreischen Tättowierungen. Es ist keine offizielle Lore, sondern beruht auf Spielern. Wir fanden diese Interpretation jedoch so schön und stimmig, dass wir sie als Anregung hier mit aufführen möchten. Man darf es so verwenden, es ist aber natürlich keine Pflicht Smile  Viel Spaß damit.

Eine Erklärung zu den Markierungen:
(Quelle: http://sentinels.guildlaunch.com/forums/viewtopic.php?t=7697845 )

Bär
Verbindung zu Ursoc der Mächtige und Ursol der Weise, welche hoch angesehene Götter der Furbolgs sind, und als Patron der Druiden der Klaue gelten.
Qualitäten: Macht, Stärke, Wildheit, Kraft , Loyalität, Ausgleich, Weisheit und Heilung.

Klingen
Eine Konstellation. Symbol des "Krieger der Nacht"-Aspekts von Elune. Als Nachtkriegerin, sagt man, sammelt Elune die Seelen der Gerechten vom Schlachtfeld und verteilt sie als Sterne im Himmel. Qualitäten: Tapferkeit, Mut, Rechtschaffenheit, Gerechtigkeit und Schutz.

Klauen
Eine Konstellation. Verbunden mit den Nachtsäblern, und somit einem weiteren von Elunes "Kriegerin der Nacht"-Aspekt. Eine beliebte Markierung der Jägerinnen, welche wilde Nachtsäbler in die Schlacht führen.
Qualitäten: Sich Herrausforderungen stellen, Mut, Wildheit, Stärke, Geschwindkeit und Agilität.

Kranich
Eine Konstellation. Symbol von Aessina, eine der großen Geister der Wildniss. Ihr Schrein wurde vor vielen Jahren von den Kal´Dorei erbaut und
liegt inmitten den Wäldern von Eschentals Herz. Ihr Schrein ist ein klarer Brunnen mit einer Statue von Aessina, gekleidet in Efeu. Die Dryaden sind bekannt dafür den Schrein zu besuchen um Aessine zu huldigen. Öfter sieht man Kraniche beim Brunnen.
Qualitäten: Geduld, Präzision, Gnade, Gelassenheit und Schönheit.

Blatt
Verbunden mit Malorne und Cenarius. Malorne ist der Begleiter von Elune, und Cenarius deren Sohn, welcher Malornes Mcht über alle Natur innehat.
Cenarius hegt große Zuneigung für seine Kaldorei Kriegerinnen und sorgt für sie mit väterliche Hingabe. Er ist der Herr des Waldes und Patron aller Druiden.
Qualitäten: Harmonie, Gleichgewicht, Aufmerksamkeit , Frieden, Heilung, Weisheit, Reinheit, Stärke, Zorn und Macht.

Eule
Eine Konstellation. Verbunden mit Elune. Die Eule ist das bevorzugte Tier der Nachtkriegerin. Jägerinnen haben einen engen Bund mit den Eulen des Waldes, da diese Informationen sammeln und Spionage betreiben.
Qualitäten: Dinge aus anderen Perpesktiven sehen, Vorahnung, Weisheit, Wachsamkeit, Verborgenheit.

Schlange
Verbunden mit Ysera und Alexstrasza. Ysera ist die "Mutter" und Mentor von Cenarius und leitet die Entwicklung der Natur von Smaragdgrünen Traum. Ysera und ihr Drachenschwarm haben eine besondere Vorliebe für die Nachtelfen und deren Druiden. Alexstrasza ist die Beschützerin allen Lebens, und die Druiden ehren sie am meisten von den Drachen, nach Ysera.
Qualitäten: Wissen, Weisheit, Heilung, Führung, Gleichgewicht, Gelassenheit, Aufmerksamkeit und Friede.

Schatten
Zeichen des Schatten-Aspekts von Elune. Elune segnete ihre Kinder mit der Fähigkeit mit den Schatten zu verschmelzen.
Qualitäten: Beobachten bevor man eingreift, Wissen wie man Schaden und unnötigen Kampf vermeiden kann, Weisheit, Vorsicht, Zuflucht, Friede, Verborgenheit.

Schwingen
Eine Konstellation. Das Zeichen Avianas, der Geflügelten Botin Elunes. Aviana war die Herrin des Mutterbaums, G´Hanir, aus dessen Samen Nordrassil wuchs. Ebenso war G´Hanir der Ort, an den Drachen reisten, wenn sie dem Tode nahe waren. Patronin der Druiden der Klaue und Gelehrter.
Qualitäten: Kommunikation, Wissen, Einsicht, Beobachtung, Führung, Eile, Zweckmäßigkeit, Wissen wie man Dinge schnell und Sicher erledigt.

Keine Markierung
Nachtelfen ohne Markierung sind zumist zu jung oder haben es abgelehnt ein Zeichen zu tragen. Es wird gemutmaßt, dass es der Hohe Priesterin erlaubt wurde, dass ihr Zeichen verschwinden durfte, um einen offenen Geist und die Liebe zur Göttin und alle ihrer Aspekte zu beweisen.
Generell ist es ein Zeichen des Stolzes.

_________________
"Der Weg des geringsten Widerstands ist nur am Anfang gepflastert."
Nach oben Nach unten
 
Nachtelfen - Tättowierungen -
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Archiv Smaragdzirkel :: Das Tor des Zirkels :: Der Lesesaal-
Gehe zu: