Archiv Smaragdzirkel
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Forum gesperrt!
Dieses Forum wurde am 30.06. gesperrt und ist daher nur noch lesend zu betrachten. Unser neues Forum findet ihr auf unserer neuen Website www.smaragdzirkel-aldor.de (Unter dem "Schwarzen Brett" > "Aktuelle Aushänge"). Dort könnt ihr euch erneut registrieren, sofern Ihr nicht mindestens seit dem 01.05.2015 einmal hier eingeloggt gewesen seid.
Dann findet ihr eure Zugangsdaten im Plaudersofa!
Viel Spaß auf den neuen Seiten!

Teilen | 
 

 Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luthien

avatar

Anzahl der Beiträge : 2107
Anmeldedatum : 19.05.09
Alter : 47

BeitragThema: Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung   23.04.11 10:23

Zitat :
Loraline schrieb:

Seid mir gegrüßt, werte diebische Nachtelfen;)

Anbei nun endlich der Text des gestohlenen Buches. Ich hoffe er hilft euch dabei etwas Licht in die Dunkelheit zu bringen*schmunzelt*

--------------------------------------------------------------------------
Ein altes Tagebuch geschmückt mit merkwürdigen Symbolen

Erster Tag
Die Ausgrabungen in dieser Gegend haben begonnen. Die Reise in den letzten Tagen war mühsam, und einige Karren mussten wir zurücklassen. Nachdem wir uns erholt hatten, haben wir uns sofort an die Arbeit gemacht. Bisher stießen wir nur auf einige Särge und Truhen.
Doch glaube ich wir werden dieses "Ding" finden. Der Ausgrabungsleiter teilte uns immer noch nicht mit, auf was wir stoßen werden. Seinem Blick zu urteilen, muss dieses "Ding" äußerst wertvoll sein, doch irgendwas machte ihm Angst.
Wir werden es noch erfahren.

Zweiter Tag
Jetzt graben wir schon den zweiten Tag an der gleichen Stelle und haben bisher immer noch nichts gefunden. Einige Male zweifelte ich bereits daran, dass wir noch etwas finden würden. Doch ein Ereignis heute hat mich dazu gebracht diese Zweifel zu vergessen. Ein dunkler Robenträger kam in unser Lager. Der Ausgrabungsleiter hat diesen Mann wohl gekannt, und wieder sah ich die Angst in seinem Gesicht. Was war es, wovor er sich so fürchtete?
Man teilte uns nur mit dieser Robenträger würde die Ausgrabung nun ebenfalls besichtigen.
Wir werden sehen, was es mit ihm auf sich hat.

Dritter Tag
Ich hätte nie daran geglaubt! Wir haben tatsächlich etwas gefunden. Eine riesige schwarze Truhe, doch zu unserem Unglück war sie verschlossen. Mit keinem Werkzeug oder Waffe konnten wir das stabile Schloss aufbrechen. Der Robenträger behauptete es wäre magisch verschlossen, und müsse Nachforschungen anstellen. Was kann in dieser Truhe sein, wenn man es sogar magisch verschließt? Außerdem sagte der Robenträger er würde nun die Ausgrabung leiten. Der eigentliche Leiter soll einen anderen Auftrag bekommen haben. Merkwürdig - Er ist noch nie gegangen ohne sich zu verabschieden.

Vierter Tag
Dieser Tag war äußerst mysteriös.
Nachdem die Truhe dann doch noch von dem Robenträger geöffnet wurde, verschwanden viele der Arbeiter. Man hat uns nicht gezeigt, was in der Truhe war. Man holte es verdeckt mit einer Decke heraus und man brachte es sofort in das Haupthaus. Außerdem stießen wir auf die Eigentümer unseres ehemaligen Aushrabungsleiters. Sein Pferd war ebenfalls noch an Ort und Stelle. Was geht hier nur vor sich?
Doch da war noch etwas merkwürdiges ...

( Der Teil der Seite ist nicht mehr vorhanden )

Seite 5 - 9 sind nicht vorhanden...

Zehnter Tag
Nach den letzten grauenhaften Schreckenstagen, trauen wir uns langsam aus dem Versteck. Dieses "Ding" hat uns nichts als Ärger gebracht. Und seit einigen Tagen kommen Meldungen im ganzen Land an, sie seien von Untoten angegriffen worden. Wir vermuten dieser Robenträger war ein Anhänger eines Kults, die diese Untoten anbeten oder beschwören. Wir haben beschlossen die Teile dieses "Dings" im gesamten Königreich zu verteilen. Es darf nie wieder zusammengesetzt werden und benutzt werden. Zu viel Macht steckt darin, mit der niemand umgehen kann.
Dieses "Ding" hat einen gesamten Trupp vernichtet (Diese Seite ist abgetrennt, wie der Rest des Buches.)
------------------------------------------------------------------------------

Das ist alles was in diesem Buch drinsteht...nicht mehr und nicht weniger;) Ich bitte nochmals um Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat und wünsche euch viel Vergnügen beim Analysieren.

Mit Hochachtung

Loraline Leterrier *knicks macht*


Hallo Loraline!

Vielen Lieben Dank Lora für die Information! cheers

Ich habe deinen Post in den Plott-Thread verschoben, wo wir die Ereignisse des Plotts sammeln zur Übersicht. Falls du (oder einen von euch) da Interesse hast, kann ich dich gerne für die Gästehalle freischalten. Dazu müsstest du dich jedoch richtig registrieren. Die Möglichkeit besteht aber durchaus, falls halt jemand möchte Wink

Liebe Grüße und schöne Ostertage Schoko
Luth





_________________
"Der Weg des geringsten Widerstands ist nur am Anfang gepflastert."
Nach oben Nach unten
Loraline
Gast



BeitragThema: Re: Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung   23.04.11 13:38

*seufzt* Dem Angebot kann ich wohl nicht widerstehen, ich bin doch sooooo schrecklich neugierig. Außerdem kann ich so ab und an etwas Darnassus-Luft schnuppern, danke dir....ich meld mich gleich mal an.
Nach oben Nach unten
Luthien

avatar

Anzahl der Beiträge : 2107
Anmeldedatum : 19.05.09
Alter : 47

BeitragThema: Re: Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung   23.04.11 14:46

So, nun müsstest du schauen können.

_________________
"Der Weg des geringsten Widerstands ist nur am Anfang gepflastert."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung   23.04.11 15:17

Merci, das habe ich bereits und ich bin nur froh, dass Lora das alles nicht weiß. Himmel, ihr habt euch da ja was zusammengereimt *Fluchtgedanken hat* Ich freu mich darauf wieder im Spiel zu sein;) Bis dahin allen frohe Ostern Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung   

Nach oben Nach unten
 
Gestohlenes Tagebuch - Anmerkung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein Tagebuch aus Weros
» Mini-Tagebuch
» Chioshi - Das Tagebuch ♡
» [Geschichte] Krypton's Tagebuch
» New Leaf,mein Tagebuch.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Archiv Smaragdzirkel :: Das Tor des Zirkels :: Refugium der Diplomatie :: Diplomatie-Historie-
Gehe zu: